26.05.14

Gemeinde zum Mitmachen

Unter dieser Rubrik werben wir im Gemeindebrief künftig um Ihre Mitarbeit! Unsere Gemeinde lebt durch das vielfältige Engagement ihrer Mitglieder – der Gemeindebrief kommt durch die HelferInnen in die Häuser, die Pflegeheimgottesdienste können durch den Hol- und Bringdienst besucht werden, Konfi-3 wird ermöglicht durch Tischmütter und die Konfi-3-AG … Ca. 200 Menschen

 sind an der einen oder anderen Stelle in unserer Gemeinde tätig.

Besuchsdienst

Vielleicht würde diese Aufgabe auch Ihnen Freude machen? Das Besuchsdienst-Team sucht dringend Verstärkung! Kontakt und Information:

Astrid Eisenreich, Tel. 3 88 61 30.

Auch unser neues Vorhaben – geöffnete Kirche – lässt sich nur mit ehrenamtlichem Einsatz verwirklichen.

Wir möchten gern die Christuskirche das ganze Jahr über tagsüber öffnen. Viele Menschen schätzen eine offene Kirche als Ort der Stille, des zur Ruhe Kommens, der Zwiesprache mit Gott. Unsere Christuskirche hat eine sehr einladende Atmosphäre; schon bisher wurde das Angebot in der Passions- und Adventszeit gern genutzt. Wir suchen daher Menschen, die sich an der Aufgabe des Auf- und Zuschließens beteiligen und/oder gelegentlich auch tagsüber beim Vorbeigehen einen Blick in die Kirche werfen. Das Risiko von Diebstahl und Vandalismus ist nie ganz auszuschließen, aber könnte dadurch verringert werden. Im Idealfall findet sich ein Kreis von Menschen (vielleicht in der Nähe der Kirche wohnend), die gemeinsam mit Sekretärin und Gruppen im Gemeindehaus diese Aufgabe unter sich aufteilen. Wenn Sie sich eine Mitarbeit vorstellen können, wenden Sie sich bitte an Astrid Eisenreich, Tel. 3 88 61 30. AE

 

 

Wieder Austräger/Austrägerinnen gesucht

Haben Sie Lust und Zeit, uns beim Zustellen unserer Gemeindebriefe und der „Brücke“ zu unterstützen?

Für den Bezirk: Bleicher-Walk-Str. = ca. 10 Haushalte suchen wir einen Austräger oder eine Austrägerin. Bitte melden Sie sich im Gemeindebüro, Tel. 38 12 38. Gundula Epple

 

 

Für ehrenamtliche Arbeit hinter der Theke sucht das Familienzentrum noch Menschen, die im Café, beim Ausschenken behilflich sein könnten. Tel. 3 79 92 37