Feier 25 Jahre Jörg-Syrlin-Haus

Die Christuskirchengemeinde feierte den Bau und die Inbetriebnahme (1994) ihres Jörg-Syrlin-Hauses nach nunmehr 25 Jahren. Entwickelt hat sich im Laufe der Jahre eine Kita, ein Kindergarten, ein Familienzentrum (seit 10 Jahren) und ein allgemein genutztes Haus für die Kirchengemeinde.

Am 2. Oktober feierten wir mit dem Kabarett-Duo "Die Vorletzten", Pfarrer Schaal-Ahlers (Ulm) und Dekan Schwesig (Stuttgart). Am 6. Oktober feierten wir nach Kaffee und Kuchen mit zwei Gesprächsrunden auf dem Roten Sofa und einer Abendandacht mit Pfarrerin Astrid Eisenreich und dem Gesangs-Ensemble VocArt.

Deutlich wurde, dass dieses Haus für Begegnung, Betreuung, Bildung und Beratung unersetzlich ist. Offen für alle, nicht nur für Gemeindemitglieder, dient es vielen Familien, Alleinerziehenden und Personen unterschiedlicher Anforderungen als ruhiger Hafen in einer immer komplexer werdenden Welt.

Die Bilder zeigen Szenen der Feier, vom Kuchenteam über die roten Sofas, VocArt und die Kabarettisten.