Aktuelle Meldungen

Wieder Austräger/Austrägerinnen gesucht

Haben Sie Lust und Zeit, uns beim Zustellen unse-rer Gemeindebriefe und der „Brücke“ zu unterstüt-zen? Wir suchen für die● Jörg-Syrlin-Str. 96 - 166, ca. 54 Haushalte● Krausstr./St.-Leonhard-Str., ca. 34 Haushalte● Erlenstr./Hofstr./Ochsengasse/Traubengasse,ca. 35 Haushalteeine Austrägerin/einen...

mehr

KinderSpielStadt JuHu!

Bei der KinderSpielStadt JuHu nehmen dieses Jahr 100 Kinder teil. In der ersten Sommerferienwoche, vom 30. Juli bis 4. August, bauen wir wieder unsere Zelte auf dem Gelände des Club Action auf.  Über 30 ehrenamtliche Jugendmitarbeiter unserer Christuskirchengemeinde betreuen die acht- bis...

mehr

Zwei neue Kirchengemeinderätinnen

Der Kirchengemeinderat hat in seiner Sitzung am 21. Juni Frau Dr. Karin Stadtmüller und Frau Petra Rappelhofer durch Wahl ins Gremium neu aufge-nommen. Dies wurde u.a. erforderlich, da Frau Susanne Pflomm, wie schon berichtet, aus persönli-chen Gründen ausgeschieden war. Beide...

mehr

Wieder Austräger/Austrägerinnen gesucht

Haben Sie Lust und Zeit, uns beim Zustellen unserer Gemeindebriefe und der „Brücke“ zu unterstützen? Wir suchen für die Jörg-Syrlin-Str. 96 - 166, ca. 54 Haushalte eine Austrägerin/einen Austräger. Bitte melden Sie sich im Gemeindebüro, Tel. 381238

mehr

Diakoniecafé im Grünen Hof hat seine Türen geöffnet

Kaffeeduft und fröhliche Klänge: Seit April lädt die Diakonie-Sozialstation Ulm Menschen mit Betreuungsbedarf ins Haus der Diakonie am Grünen Hof ein. Für Männer und Frauen, die Angehörige mit einer dementiellen Erkrankung zu Hause pflegen und versorgen, ist es sehr schwer, sich Freiräume zu...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 01.04.20 | Virenfreies Lernen im Homeoffice

    Das Evangelische Medienhaus bietet angesichts der Corona-bedingten Kontaktbeschränkungen zahlreiche neue digitale Bildungsmöglichkeiten an. So gibt es am Freitag, 3. April, ab 10 Uhr ein kostenloses Webinar „Medienrecht & Kirche in Corona-Zeiten“.

    mehr

  • 01.04.20 | Geschützt vor Corona, bedroht in der Familie

    Die gute Nachricht zuerst: Rund zwei Wochen nach Inkrafttreten strenger Kontaktbeschränkungen als Reaktion auf die Corona-Pandemie „vermerken wir noch keine signifikante Häufung von häuslicher Gewalt“, berichtet Diplom-Sozialarbeiterin Christiane Scheible vom Verein „Frauen helfen Frauen“ in Ulm. Sie fügt aber hinzu: Dies könne sich „unserer Einschätzung nach jederzeit ändern“.

    mehr

  • 01.04.20 | Erste Dekanin Süddeutschlands gestorben

    Marianne Koch ist tot. Die erste Dekanin Süddeutschlands starb am Montag, 30. März, im Alter von 89 Jahren in Metzingen. Sie habe viele Frauen in der Landeskirche ermutigt, Leitungspositionen zu übernehmen, würdigte Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July.

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de