Aktuelle Meldungen

21.04.12 Ulmer Beitrag 2012

Vor einigen Jahren hat die Ulmer Evang. Gesamtkirchen-gemeinde das bislang jährlich eingezogene „Kirchgeld“ in den freiwillig erbetenen „Ulmer Beitrag“ umgewandelt.

mehr

26.03.12 Bitte um Spenden für das neue Gemeindehaus

„Warum muss die Kirchengemeinde Spenden sammeln, wenn sie durch den Grund­stück­sverkauf eine große Geldsumme eingenommen hat?“ Diese Frage begegnet uns immer wieder. Wir werden unsere Gemeindeglieder auch weiterhin um Spenden bitten müssen, denn das verkaufte Grundstück neben der Christuskirche...

mehr

19.02.12 Kurze Passionsandachten

Jeden Freitag zwischen Aschermittwoch und der Woche vor der Karwoche

mehr

25.01.12 Freizeiten für Kinder und Jugendliche 2012

In diesem Jahr gibt es wieder die KinderSpielStadt - unter dem Motto "Die Siedler von JuHu".

Sie findet ausnahmsweise und baustellenbedingt

mehr

25.01.12 16 Jahre Bibelgespräch

Jeden zweiten Mittwoch gab es das Angebot eines „Bibelgesprächs“ in unserer Gemeinde. Viele biblische Geschichten und Texte, ganze Bücher der Bibel

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 07.04.20 | Corona: Kirche bittet um Spenden für Roma

    Unter den Folgen der Corona-Krise leiden die Roma in Osteuropa besonders: Es fehlt an Zugang zu sauberem Trinkwasser und Strom, Saisonarbeiten fallen weg. Pfarrer Andreas Hoffmann-Richter, Beauftragter der Evangelischen Landeskirche für die Zusammenarbeit mit Sinti und Roma ruft zusammen mit der Diakonie zu Spenden auf.

    mehr

  • 07.04.20 | Was Menschen groß macht

    Was macht einen Menschen groß? Dieser Frage geht Rundfunkpfarrerin Dr. Lucie Panzer nach. So viel sei verraten: Weder die körperliche Größe oder die historische Einordnung wie bei Karl dem Großen sagen etwas über die wahre Größe aus.

    mehr

  • 06.04.20 | Die Bibel: Noch zwei Übersetzungen mehr

    Die vollständige Bibel steht jetzt in 694 Sprachen zur Verfügung. Das sind zwei mehr als noch im Vorjahr, teilte die Deutsche Bibelgesellschaft in Stuttgart mit. Die neuen Übersetzungen sind in Ellomwe und Cho-Chin. Ellomwe wird den Angaben zufolge von fast 2,3 Millionen Menschen in Malawi gesprochen wird, Cho-Chin in Myanmar (Birma) von rund 15.000 Menschen.

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de