Aktuelle Meldungen

Neue Öffnungszeiten des Gemeindebüros

Frau Gundula Epple im Gemeindebüro Königstraße 5 ist von Dienstag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr für Sie da.

mehr

Gelungene Geburtstagsfeier zum Familien- zentrum in Ulm-Söflingen

Der Gottesdienst zur Feier des 10-jährigen Jubilä-ums des Familienzentrums füllte das Jörg-Syrlin-Haus der Christuskirchengemeinde am letzten Sonntag in Ulm-Söflingen bis auf den letzten Platz. Gut 190 Eltern, Großeltern und Gemeindemitglie-der waren gekommen, darunter sechzig Kinder, um mit Singen...

mehr

Wohnung gesucht

Herr Jafarian Nawab arbeitet immer wieder, wenn er Zeit hat, in unserer Gemeinde mit. Zurzeit berei-tet er sich intensiv auf seine B2-Deutschprüfung vor. Seine Familie aus Afghanistan konnte er in-zwischen erfreulicherweise nachholen. Seit zwei Wochen teilen seine Frau und seine kleine Tochter sich...

mehr

Quereinsteiger/innen willkommen!

Können Sie gut mit Menschen umgehen?Die Diakoniestation Ulm sucht Frauen und Män-ner, die als Ergänzende Hilfen Seite an Seite mit unseren Pflegerinnen und Pflegern Menschen zu Hause versorgen. Dabei tragen sie dazu bei, dass ältere und pflegebedürftige Menschen ein selbst-bestimmtes Leben führen...

mehr

Söflinger Erkundungsgang für Neuzugezogene

Der Einladung zum diesjährigen „Söflinger Spaziergang für Neuhinzugezogene“ folgten 80 Personen – Familien mit Kindern, Paare, Einzelpersonen, die sich auf dem Söflinger Gemeindeplatz einge-funden hatten. Inmitten vieler unbekannter Gesich-ter sah ich zu meiner Freude auch Vertreter der bei-den...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 19.04.19 | Kreuz als Zeichen der Heilung

    Landesbischof Frank Otfried July hat den Karfreitag als einen „öffentlichen und zugleich stillen Tag“ bezeichnet. In seiner Karfreitagspredigt in der Stuttgarter Stiftskirche sagte er: „Das Kreuz ist zum Zeichen des Heils und der Heilung geworden.“

    mehr

  • 19.04.19 | Das Schwere anschauen

    Viele Menschen tun sich schwer mit dem toten Jesus am Kreuz. Der Karfreitag jedoch zeigt, dass Gott das Leid auf der Welt nicht egal ist. Daran erinnert Pfarrer Daniel Renz in seiner Andacht zu Karfreitag.

    mehr

  • 18.04.19 | Das erste Abendmahl

    Am Gründonnerstag soll man was Grünes essen. Das hat Rundfunkpfarrerin Lucie Panzer schon als Kind gelernt. Was hinter dieser Tradition steckt, erklärt sie in ihrer Andacht zum Gründonnerstag.

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de