Aktuelle Meldungen

Ulmer Beitrag 2015

Jährlich sammelt die Ulmer Evangelische Gesamtkirchengemeinde statt des früher eingezogenen „Kirchgelds“ den freiwillig erbetenen „Ulmer Beitrag“.

mehr

Wieder Austräger/Austrägerinnen gesucht

Haben Sie Lust und Zeit, uns beim Zustellen unserer Gemeindebriefe und der „Brücke“ zu unterstützen? Für folgende Bezirke: Kauteräckerweg, 22 Haushalte und Fünf-Bäume-Weg 72 – 230, 50 Haushalte suchen wir einen Austräger oder eine Austrägerin. Bitte melden Sie sich im Gemeindebüro, Tel. 38 12 38 bei...

mehr

22.03.15 Personelle Änderung im Familienzentrum

Seit 2008 leitet Frau Katja Rabending umsichtig und kompetent unser Familienzentrum und unsere Kindertagesstätte im Jörg-Syrlin-Haus. Leider wird

mehr

22.03.15 Personelle Veränderung im Familienzentrum

Liebe Gemeindemitglieder

der Christuskirchengemeinde Söfingen,

 

mein Name ist Heike Allgöwer und ich freue mich als Leiterin

mehr

22.03.15 Gemeindesammlung im April

Unsere diesjährige April-Sammlung ist bestimmt für die Förderung von Kirchenmusik in der Christuskirche.

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 06.12.19 | Bibel-App auf dem neuesten Stand

    Die Deutsche Bibelgesellschaft hat ihre App „Die-Bibel.de“ einem großen Update unterzogen. Eine der wichtigsten Änderungen: Alle Übersetzungen, die Luther-Bibel, die Gute-Nachricht-Bibel und die Basis-Bibel, können nun ohne Registrierung gelesen werden. „Die-Bibel.de“ ist für Geräte mit Android- und iOS-Betriebssystemen im jeweiligen Online-Store kostenfrei herunterzuladen.

    mehr

  • 05.12.19 | Ein Stadion voller Lieder

    Bis zu 8.000 Teilnehmer erwarten die württembergische Landeskirche und ihre Co-Veranstalter beim ersten Stuttgarter Weihnachtssingen am vierten Advent im Gazi-Stadion auf der Waldau. Bei der Aktion sollen zwei Mal 45 Minuten Popsongs, Weihnachtschoräle und Friedenslieder gesungen werden. Die Veranstaltung schließt mit einem Kerzenmeer und einem kirchlichen Segen.

    mehr

  • 05.12.19 | Kirche startet ins Elektro-Zeitalter

    „Kirche elektrisiert“: Das ist das Motto einer Kampagne, mit der die Landeskirche ihrer Pfarrerschaft, ihren Beamten und Verwaltungsangestellten den Einstieg in die Elektromobilität erleichtern will. Direkt nach einer Kick-off-Veranstaltung "sollen Fahrzeuge bestellt werden können", sagt Dr. Winfried Klein aus dem Oberkirchenrat.

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de