Aktuelle Meldungen

Blockflötenkreis

Mittwochs zwischen 18.30 und 20 Uhr erklingen im Gemeindehaus Königstraße besinnliche, muntere, und vor allem viel verschiedene Blockflötentöne. Etwa 11 Flötenspielerinnen im Alter von etwa 30 bis 80 Jahre treffen sich hier wöchentlich, um Choräle, Tänze, Gottesdienstlieder in unterschiedlicher...

mehr

Musikprojekt mit Frau Rück

Alle Kinder der Kindertagesstätte im Jörg-Syrlin-Haus kommen in den Genuss, am „Musikprojekt mit Frau Rück“ von Februar bis Dezember 2017 teilzunehmen. Es wird gesungen, getanzt, erste Erfahrungen mit Orffinstrumenten gesammelt und mit viel Spaß& Freude die Musik in Kombination mit Sprache und...

mehr

Mit vereinten Kräften

Die Teilnehmerinnen des neuen Nähtreffs „Schneider von Söflingen 2.0“ gemeinsam mit Elternbeiräte und Eltern der Einrichtung nähen viele Meter lange Wimpelketten. Diese Stoffwimpel werden dann die Kita in der Faschingszeit schmücken und dem Familienzentrum sicherlich bei manchem Fest eine hübsche...

mehr

Im Zeichen der Rose

Ein Glaubenskurs mit dem Thema

„Refor­mation und christlicher Glaube heute“

mehr

Der Posaunenchor im Jahre 2016 - Rückblick

An jedem Donnerstag wird es im Gemeindehaus etwas lauter als sonst:

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 04.07.20 | Eine Million Euro für den Mutmacher-Fonds

    Warmer Regen für den Mutmacher-Fonds: Die Evangelische Württembergische Landessynode hat am Freitag entschieden, eine Million Euro für das Hilfsprojekt von Diakonie und Landeskirche zur Verfügung zu stellen - und das mit sehr deutlicher Mehrheit.

    mehr

  • 03.07.20 | Landessynode setzt Tagung fort

    Seit Donnerstag und noch bis Samstag, 4. Juli, tagt die Württembergische Evangelische Landessynode im Stuttgarter Hospitalhof. Am Freitag geht es bei der hybriden Tagung mit spannenden Themen weiter.

    mehr

  • 02.07.20 | Singen ist wieder im Gottesdienst erlaubt

    Württembergs Protestanten dürfen ab Sonntag, 5. Juli, im Gottesdienst wieder singen, in Tauf- und Traugottesdiensten sogar einen Tag früher. Allerdings müssen sie dabei einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Das hat das Kollegium des Oberkirchenrats jetzt so beschlossen.

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de