Herzlich willkommen in der Evangelischen Christuskirchengemeinde Ulm-Söflingen

Aktueller Gemeindebrief

Unseren April-Gemeindebrief finden Sie hier.

Von Palmsonntag bis zum Osterfest in der Christuskirchengemeinde 2021

Mit vielen unterschiedlichen Angeboten hat unsere Gemeinde dem Lebensweg Jesu in der Karwoche und an Ostern 2021 gedacht.

So gab es neben mehreren Andachten und klassischen Gottesdiensten auch eine stimmungsvolle Osternachtfeier auf dem Kirchplatz am Osterfeuer und die lebendige Familienkirche bei schönstem Osterwetter vor der Kirche.

Begleitet wurden unsere Feiern vielfältig musikalisch von Flötenkreis, Posaunenchor, Mitgliedern des Singkreises und VocArt.

Besonders eindrücklich waren für manche von uns die Abendmahlsfeiern, die wir nach mehr als einem Jahr wieder in zwei Gottesdiensten feierten. Bei allen Veranstaltungen, draußen wie drinnen, gab es – Corona-conform – markierte Plätze und viel Abstand, Reservierungen waren erwünscht.

In den Fenstern des Gemeindehauses konnte (noch bis 11.04.!) eine liebevoll gestaltete Osterausstellung unter dem Thema „Von der Trauer zur Oster-Freude“ entdeckt werden. Mit biblischen Erzählfiguren nach Doris Egli wurden drei Szenen aus dem Johannesevangelium gezeigt und sogar interaktiv mit dem Smartphone lebendig. So konnte Ostern mit allen Sinnen erfahren werden.

Und schließlich war die neue KinderAktivKirche dabei mit ihrer Aktion „Ostern in der Tüte“, die Tüten konnten Familien in der Christuskirche und im Familienzentrum im Jörg-Syrlin-Haus abholen (es gibt die Tüten auch noch in den Tagen nach Ostern!).

Die Osterkerze 2021, die in diesem Jahr Maritta Schüle gestaltet hat, wurde von Mesnerin Ilse Fuhrmann im Ostergottesdienst entzündet (siehe Foto).

Themenabend „Hochsensible Kinder fördern und stärken“ Donnerstag 15.04.2021

Während des Lockdowns findet der geplante Themenabend des Familienzentrums digital statt.

„Hochsensible Kinder fördern und stärken“ Donnerstag 15.04.2021 um 19:30 Uhr bis ca. 21:15 Uhr

Bitte melden Sie sich per E-Mail bei unserem Kooperationspartner der Familienbildungsstätte an: anmeldungdontospamme@gowaway.fbs.ulm.de

Sie bekommen spätestens einen Tag zuvor den Zugangslink und können sich bequem von ihrem Endgerät zuschalten und dem Vortrag über Zoom lauschen.

Ich freue mich über diesen Weg auf ein Zusammenkommen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Heike Rieger, E-Mail: h.rieger@dv-ulm-alb.de Ich melde mich telefonisch zurück.

Hier finden Sie den Flyer zur Veranstaltung.

---------------------------------------------

Ein Hinweis zum Kurs "Kinderbetreuung heute – liebevoll und kompetent" am 23./24. April 2021: dieser Kurs muss leider Corona-bedingt ausfallen.

KinderAktivKirche

Wir wollen Kinderkirche und Familienkirche neu und interaktiver gestalten und verbinden. Dieser etwas andere Gottesdienst für Groß und Klein soll alle zwei Monate in ganz unterschiedlichen Formen stattfinden.

Beginnen wollen wir im April mit unserem „Ostern in der Tüte“. – Die Tüte könnt ihr ab Palmsonntag (28.03.21) in der Christuskirche (Seiteneingang Kirchplatz) oder im Familienzentrum im Jörg-Syrlin-Haus (Eingangsbereich beim Tischkicker) abholen.

Weitergehen soll es dann am 13.06.21 im Maienwald unter dem Motto„Komm wir suchen einen Schatz…“.

Falls ihr Interesse habt, schickt uns eine E-Mail an julia.gossenberger@gmx.de, dann schicken wir euch die Infos rechtzeitig zu oder ihr entnehmt sie dem Gemeindebrief.

Wir wünschen euch frohe Ostern und viel Freude mit der Ostertüte! Herzliche Grüße Sieglinde, Johanna und Julia 

Aktuelle Stellenausschreibungen - - - Aktuelle Stellenausschreibungen

Die vollständige Stellenausschreibung - auch zum Herunterladen - finden Sie hier.


Die vollständige Stellenausschreibung - auch zum Herunterladen - finden Sie hier.

Zum Gedenken an den 100. Geburtstag von Sophie Scholl

Sophie Scholl wurde am 9. Mai 1921 geboren. 1932 zog sie mit ihren Eltern und Geschwistern nach Ulm. Überzeugt davon, dass das millionenfache Sterben des Zweiten Weltkriegs nur beendet werden könne, wenn das NS-Unrechtssystem gestürzt wird, schloss sie sich der Widerstandsgruppe "Weiße Rose" an. 1943 wurde sie mit weiteren Mitstreitern in München zum Tode verurteilt.

In dem Jahr, in dem Sophie Scholl 100 Jahre alt geworden wäre, wollen verschiedene Ulmer Einrichtungen und Institutionen ihren Mut und ihr vorbildhaftes Handeln besonders ehren. Dazu finden vom 20. April bis Anfang Juli vielfältige Veranstaltungen statt. Wir laden Sie herzlich ein, mit uns darüber nachzudenken: Was bedeutet Sophie Scholls Erbe für uns heute? Festgottesdienste feiern wir am Sonntag, 9. Mai um 10 Uhr in der Martin-Luther-Kirche und um 18 Uhr im Ulmer Münster.

Den Veranstaltungsflyer finden Sie hier. Alle aktuellen Informationen sind im Internet auf der Seite der Stadt Ulm gebündelt:https://www.ulm.de/tourismus/stadtgeschichte/personen/sophie-scholl-100.

 

 

Ihre Spende hilft unseren Mitmenschen

Gerade in diesem Jahr brauchen die Menschen in aller Welt unsere Unterstützung. Nutzen Sie deshalb unser Angebote, mit Ihrer Spende Anderen zu helfen.Wir leiten Ihre Spende zu 100% weiter. Wenn Sie eine Spendenbescheinigung benötigen, können Sie uns während des Überweisungsprozesses Ihre Adresse angeben (freiwillig!).

Sie können auch ganz klassisch ein Überweisungsformular ausfüllen. Unser Spendenkonto bei der Sparkasse Ulm lautet: IBAN DE31 6305 0000 0006 5165 50, BIC: SOLADES1ULM

Auch dann stellen wir Ihnen gerne eine Spendenbescheinigung aus. Schreiben Sie bitte Ihre Adresse auf das Überweisungsformular. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Gemeindebüro oder einen Pfarrer.

Sammlung für unser Familienzentrum

Unser Familienzentrum, liebevoll „Faz“ genannt, ist für junge Familien, Kita-Eltern, KonfirmandInnen, Nachbarschaft wie auch für Senioren ein Ort der Begegnung, des Rates und der Hilfe. Die vielfältigen Angebote koordiniert und initiiert Frau Rieger, die eine 50%-Stelle als Faz-Leitung innehat. Doch die finanzielle Ausstattung des Faz ist durch Corona-Krise, Kirchensteuerrückgang und Personalkostensteigerung dünner geworden. Um die gleiche Angebotsfülle zu erhalten, bitten wir Sie um Ihre finanzielle Unterstützung.

Schon jetzt vielen Dank für Ihre Spende. Pfarrerin Barthelmeß

Sonntagspredigten per Mail

Seit dem 1. Advent versenden wir an Interessierte wieder unsere „Sendbriefe“. Wenn Sie in den Verteiler der digitalen Gottesdienstgemeinde aufgenommen werden möchten, melden Sie sich per Mail an Pfarramt West. Einige gedruckte Exemplare liegen auch in der Kirche zum Mitnehmen aus.

Wir bleiben in Kontakt! Ihre Christuskirchengemeinde: Aufgrund der Corona-Pandemie müssen wir unsere Kon-takte reduzieren, um uns und andere zu schützen. Die ver-änderte Lebensweise kann zu Einsamkeit oder anderen Nöten führen. Hier wollen wir Sie nicht allein lassen. Wir sind und bleiben eine Gemeinschaft auch im Alltag. Des-halb bieten wir Ihnen unsere Dienste durch PfarrerIn¬¬ und Ehrenamtliche in unserer Kirchenge¬mein¬de an. Schicken Sie uns gerne eine Mail oder rufen Sie an, oder schneiden Sie diesen Abschnitt aus und senden ihn uns zu¬: Kontakt über Ihr Pfarramt oder das Gemein¬de¬büro Königstraße 5, 89077 Ulm, Tel: 0731/381238; E-Mail: Gemeindebuero.ulm.Christuskirche@elkw.de; Ich würde gerne eine Telefongespräch führen; Ich freue mich über ein Gespräch an der Haustüre; Bitte besuchen Sie mich zuhause (mit FFP2-Maske); Ich brauche Hilfe beim Einkaufen

Blinden- und Sehbehinderte

Menschen, die blind oder sehbehindert sind, gibt nicht wenige in unseren Kirchengemeinden. Wer schlecht sehen kann, hat es oft nicht ganz leicht, sich im Alltag zurechtzufinden. Manch eine wird leutescheu und zieht sich zurück. Das ist ungut. Der Blinden und Sehbehindertendienst (EBSW) vernetzt blinde und sehbehinderte Menschen. Beratung, Begegnungsnachmittage und Freizeiten sind wichtige Pfeiler der Arbeit. Im Kirchenbezirk Ulm gibt es eine ökumenische Gruppe, die sich vor der Pandemie regelmäßig getroffen hat. Nun sind direkte Begegnungen schwierig geworden. Das Telefon aber ist ein wichtiges Medium, um miteinander in Kontakt zu bleiben.

Kontakt: Pfarrer Peter Schaal-Ahlers, Ulm, Tel 0176 57 87 45 89

www.ebsw-online.de

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 12.04.21 | 3. Ökumenischer Kirchentag

    Vom 13. bis 16. Mai findet der 3. Ökumenische Kirchentag unter dem Motto „schaut hin“ rein digital statt. Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July nimmt an einer Podiumsdiskussion mit Bundesgesundheitsminister Jens Spahn teil.

    mehr

  • 12.04.21 | Landesbischof July zum Ramadan

    Zum Beginn des islamischen Fastenmonats Ramadan hat sich Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July mit guten Wünschen an Vertreter muslimischer Verbände und Vereine gewandt und an die gemeinsame Verantwortung von Christen und Muslimen erinnert.

    mehr

  • 12.04.21 | Social Media Bootcamp in Ulm

    Vier Tage lang können angehende Influencerinnen und Influencer vom 28. bis 31. Oktober 2021 beim Social Media Bootcamp in Ulm oder Hannover lernen, wie sie ihre christlichen Kanäle erfolgreich betreiben. Bewerbungsschluss für die jeweils 20 Plätze ist der 23. Mai.

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de